Willkommen bei Ihrem Spezialisten
für hochwertige Hochzeitsalben!
Zur Homepage

Allgemeine Geschäftsbedingungen

(Stand: November 2014)

§ 1 Vertragspartner

Vertragspartner des Auftraggebers ist die Sweet Memory Albums, Inh. Fritz Duchardt, Bergstraße 7ß, 10115 Berlin, Deutschland (nachfolgend Sweet Memory Albums).

§ 2 Geltungsbereich

  1. Für die Geschäftsbeziehung zwischen der Sweet Memory Albums und dem Auftraggeber, nachfolgend Kunde genannt, gelten ausschließlich die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen in der zum Zeitpunkt der Bestellung im Internet unter www.sweetmemoryalbums.com vorliegenden, gültigen Fassung.
  2. Sweet Memory Albums kann sich zur Ausführung des Auftrags ganz oder teilweise eines Dritten bedienen (im Folgenden: Erfüllungsgehilfe). Zur Bearbeitung der Aufträge werden nur solche Personen- und Bilddaten an den Erfüllungsgehilfen weitergegeben, die zu einer vollständigen Bearbeitung erforderlich sind.
  3. Die Vertragssprache ist Deutsch; nur die deutsche Fassung dieser Allgemeinen Geschüftsbedingungen ist verbindlich.
  4. Die wesentlichen Merkmale der von uns angebotenen Waren sowie die Gültigkeitsdauer befristeter Angebote entnehmen Sie bitte den einzelnen Produktbeschreibungen im Rahmen unseres Internetangebots.

§ 3 Vertragsabschluss

Der Kunde erteilt Sweet Memory Albums den Auftrag zur Herstellung von Druckerzeugnissen anhand von Digitalvorlagen in Dateiform über das Internet oder auf einem Datenträger. Sweet Memory Albums wird den Zugang der Bestellung unverzüglich per E-Mail bestätigen - diese Zugangsbestätigung stellt noch keine verbindliche Annahme der Bestellung dar, sie ermöglicht es aber dem Kunden, eventuelle Eingabefehler zu erkennen und diese unverzüglich zu berichtigen. Gleichzeitig wird der Kunde zur Bestätigung seiner Bestellung durch Rückantwort per E-Mail aufgefordert. Der Vertrag kommt erst nach Eingang dieser E-Mail bei uns durch unsere ausdrückliche Auftragsbestätigung oder durch die Durchführung des Auftrages zustande. Mit Vertragsabschluss verpflichten wir uns zur Herstellung und zum Versand der von Ihnen bestellten Fotos und Fotoalben gemäß unserer Auftragsbestätigung an die von Ihnen angegebene Versandadresse.

§ 4 Preise, Versandkosten

Die Lieferung der Waren erfolgt zu den am Tag der Auftragserteilung gültigen, auf der Website www.sweetmemoryalbums.com angegebenen Preisen. Der Preis setzt sich zusammen aus dem Auftragswert, den Versandkosten und aller sonstiger Preisbestandteile. Aktuelle Preise und akzeptierte Währungen entnehmen Sie bitte unserem Internetangebot. Die Preise enthalten die jeweils geltende gesetzliche deutsche Umsatzsteuer, sofern sie anfällt. Bei Lieferadresse außerhalb Deutschlands ist der Kunde für die korrekte Zahlung von Züllen, Steuern und sonstigen Abgaben, die außerhalb Deutschlands anfallen, selbst verantwortlich.

§ 5 Zufriedenheits-Garantie, Widerrufsrecht

  1. Wir sind uns sicher, dass Sie mit Ihrem Sweet Memory Album zufrieden sein werden. Daher ist die Bezahlung erst innerhalb von 10 Arbeitstagen nach Erhalt des Albums fällig. Als einzige Ausnahme muss für den Designservice im voraus bezahlt werden. Falls Sie aus irgendeinem Grund nicht mit Ihrem Album zufrieden sein sollten, so schicken Sie es einfach ohne Angabe von Gründen innerhalb von 10 Arbeitstagen an uns zurück. Alternativ kännen Sie Ihre Vertragserklärung innerhalb der selben Frist ohne Angabe von Gründen in Textform (z.B. Brief oder E-Mail) widerrufen.
  2. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Abs. 1 und 2 EGBGB sowie unserer Pflichten gemäß § 312e Abs. 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB. Die genannten Pflichten erfüllen wir spätestens mit unserer E-Mail, mit der wir den Zugang der Bestellung bestätigen (siehe § 3 oben).
  3. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Ware. Der Widerruf bzw. die Warenrücksendung ist zu richten an: Sweet Memory Albums, Inh. Fritz Duchardt, Bergstraße 70, 10115 Berlin, Deutschland/Germany bzw. an contact@sweetmemoryalbums.com.
  4. Im Falle einer wirksamen Rückgabe bzw. eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z.B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Ware ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie uns insoweit ggf. Wertersatz leisten. Bei der überlassung von Sachen gilt dies nicht, wenn die Verschlechterung der Sache ausschließlich auf deren Prüfung - wie sie Ihnen etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre - zurückzuführen ist. Im übrigen können Sie die Pflicht zum Wertersatz für eine durch die bestimmungsgemäße Ingebrauchnahme der Sache entstandene Verschlechterung vermeiden, indem Sie die Sache nicht wie Ihr Eigentum in Gebrauch nehmen und alles unterlassen, was deren Wert beeinträchtigt.
  5. Die Waren sind auf unsere Kosten und Gefahr zurückzusenden. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Ware, für uns mit deren Empfang.

§ 6 Lieferung, Versand

Die Lieferung der Bestellung erfolgt zeitnah nach deren Fertigstellung, sofern zwischen dem Kunden und Sweet Memory Albums nichts Abweichendes vereinbart wurde. Lieferverzug durch Sweet Memory Albums berechtigt den Kunden nicht zur Annahmeverweigerung oder zu Schadensersatzansprüchen, es sei denn, es liegt grobe Fahrlässigkeit oder Vorsatz auf Seiten von Sweet Memory Albums vor. Solange der Kunde mit einer Verbindlichkeit im Räckstand ist, ruht die Lieferpflicht von Sweet Memory Albums. Sofern zwischen dem Kunden und Sweet Memory Albums nichts Abweichendes vereinbart wurde, erfolgt der Versand in der Regel innerhalb von 10 Werktagen nach Auftragsbestätigung. Hierbei handelt es sich um eine Schätzung, die nicht garantiert werden kann. Die angefertigten Fotos und Fotoalben werden an die vom Kunden angegebene Lieferadresse versandt.

§ 7 Zahlung

Wir sind uns so sicher, dass Sie mit Ihrem Sweet Memory Album zufrieden sein werden, dass die Bezahlung erst nach Erhalt des Albums fällig ist (siehe Zufriedenheits-Garantie § 5 oben). Die Zahlung erfolgt per Kreditkarte, per Banküberweisung oder über PayPal. Bezahlungen gelten an dem Tag als geleistet, an dem Sweet Memory Albums über den Betrag verfügen kann. Kommt der Kunde in Zahlungsverzug, so kann Sweet Memory Albums Verzugszinsen in Höhe des gesetzlichen Zinssatzes verlangen. Sollte nachweislich ein darüber hinausgehender Verzugsschaden entstanden sein, so kann dieser ebenfalls geltend gemacht werden. Kommt der Kunde seiner Zahlungspflicht nicht nach, behält Sweet Memory Albums sich vor, den Kunden von der Nutzung des Internet Angebots bis zum Zahlungseingang zu sperren oder ihn von der Nutzung des Angebots dauerhaft auszuschließen.

§ 8 Aufrechnung und Zurückbehaltung

Eine Aufrechnung oder Zurückbehaltung durch den Kunden ist nur dann möglich, wenn seine Gegenansprüche rechtskräftig festgestellt oder von Sweet Memory Albums schriftlich anerkannt wurden.

§ 9 Eigentumsvorbehalt

Bis zur vollständigen Bezahlung aller Waren aus derselben Bestellung bleibt die Ware Eigentum von Sweet Memory Albums.

§ 10 Mängelgewährleistung

Eine Ware ist mangelhaft, wenn sie dem technischen Standard des digitalen Fotodrucks nicht entspricht. Bei berechtigten Beanstandungen ist der Kunde nach seiner Wahl zur Nacherfüllung in Form einer Mängelbeseitigung (Nachbesserung) oder zur Lieferung einer neuen mangelfreien Sache (Nachlieferung) berechtigt. Sweet Memory Albums ist jedoch berechtigt, die gewählte Nacherfüllung zu verweigern, wenn diese nur mit unverhältnismäßigen Kosten durchgeführt werden kann und wenn die andere Art der Nacherfüllung keine erheblichen Nachteile für den Kunden mit sich bringen würde. Ist eine Nacherfüllung nicht möglich oder schlägt sie zwei mal fehl, so ist der Kunde berechtigt, die Rückgängigmachung des Vertrages oder eine Kaufpreisminderung zu verlangen. Bei Rücktritt vom Vertrag ist der Kunde zur vollständigen Rücksendung der Ware verpflichtet. Im übrigen gelten die gesetzlichen Gewährleistungsvorschriften nach deutschem Recht.

§ 11 Haftungsbeschränkung

  1. Sweet Memory Albums haftet für Schäden an der Ware selbst bis zur Anlieferung der Ware beim Kunden entsprechend diesen Bestimmungen.
  2. Sweet Memory Albums haftet nicht für indirekte Schäden, wie entgangenen Gewinn oder sonstige Vermögensschäden des Kunden. Eine Haftung für Beschädigungen oder den Verlust von Dateien auf Datenträgern durch Sweet Memory Albums oder ihrem Erfüllungsgehilfen sowie auf den elektronischen Datenübertragungswegen und Netzwerken ist ausgeschlossen. Eine Zusicherung von Eigenschaften der Produkte wird von Sweet Memory Albums nicht vorgenommen. Eine Haftung für zugesicherte Eigenschaften wird nur dann übernommen, wenn eine solche Zusicherung ausdrücklich und in schriftlicher Form durch Sweet Memory Albums oder auf ihrer Internet Website zugesichert wurde.
  3. Soweit die Haftung von Sweet Memory Albums ausgeschlossen oder beschränkt ist, gilt dies auch für die persönliche Haftung von Arbeitnehmern, Vertretern und Erfüllungsgehilfen.
  4. Die vorgenannten Haftungsbeschränkungen gelten nicht in Füllen grober Fahrlässigkeit oder Vorsatz auf Seiten von Sweet Memory Albums oder eines Erfüllungsgehilfen, bzw. wenn ein Personenschaden vorliegt.
  5. Sofern Sweet Memory Albums fahrlässig eine vertragswesentliche Pflicht (Kardinalpflicht) verletzt und keiner der Fülle der Absätze 2-4 vorliegt, ist die Ersatzpflicht für Sachschäden auf den vertragstypisch vorhersehbaren Schaden beschränkt. Unter Kardinalpflichten versteht man abstrakt alle wesentlichen Pflichten, (i) deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht und (ii) auf deren Einhaltung der Vertragspartner regelmäßig vertrauen darf.
  6. Die Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz bleibt unberührt.

§ 12 Kundendienst

Ein technischer Kundendienst wird für die von uns gelieferten Waren wegen ihrer Eigenart als nicht-technische Produkte nicht angeboten. Sollten Sie jedoch Fragen zu unseren Produkten haben, so wenden Sie sich bitte über das auf unserer Webseite bereit gestellte Kontaktformular, unsere Telefonnummer oder unsere E-Mail Adresse an uns. Unser Büro ist wochentags von 9:00 Uhr bis 18:00 Uhr (Deutsche Zeit) besetzt.

§ 13 Urheberrecht, Strafrecht

Für die Inhalte der übertragenen Bilddateien ist der Kunde allein verantwortlich. Mit der Übertragung der Dateien sichert der Kunde der Sweet Memory Albums zu, dass er über alle Urheber-, Marken- und sonstigen Immaterialgüterrechte verfügt, die zur Bearbeitung des Auftrags durch Sweet Memory Albums notwendig sind. Alle aus einer etwaigen Verletzung dieser Rechte entstehenden Folgen trägt allein der Kunde. Sollten Dritte gegenüber Sweet Memory Albums eine Verletzung ihrer Immaterialgüterrechte an den übermittelten Dateien deren Inhalte geltend machen, verpflichtet sich der Kunde, Sweet Memory Albums diesbezüglich von sämtlichen in diesem Zusammenhang entstehenden Ansprächen, Schäden und Kosten (inklusive Anwaltshonoraren) freizustellen. Sweet Memory Albums wird den Kunden unverzüglich über die Geltendmachung solcher Ansprüche informieren. Der Kunde sichert mit Erteilung des Auftrages zu, dass die Inhalte der übertragenen Bilddateien nicht gegen die Strafgesetze, insbesondere nicht gegen Vorschriften zur Verbreitung von Kinderpornographie (z.B. § 184 StGB), verstoßen. Sollten Sweet Memory Albums Zuwiderhandlungen gegen diese Zusicherung bekannt werden, wird Sweet Memory Albums unverzüglich die zuständigen Strafverfolgungsbehörden einschalten.

§ 14 Schlussbestimmungen

  1. Änderungen oder Ergänzungen dieser Geschäftsbedingungen bedürfen der Textform. Dies gilt auch für die Aufhebung dieser Ziffer § 14 Abs. 1.
  2. Bei Rechtsstreitigkeiten im Zusammenhang mit dieser Geschäftsbeziehung gilt ausschließlich deutsches Recht unter Ausschluss der Regeln des internationalen Privatrechts und des UN-Kaufrechts. Unberührt bleiben zwingende Bestimmungen des Staates, in dem der Kunde seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat.
  3. Hat der Auftraggeber bei Klageerhebung keinen Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthaltsort in Deutschland oder sonst keinen allgemeinen Gerichtsstand oder ist der Auftraggeber Kaufmann und handelt in dieser Eigenschaft, so wird der Sitz von Sweet Memory Albums als ausschließlicher Gerichtsstand für sämtliche im Zusammenhang mit dieser Geschäftsverbindung entstehenden Streitigkeiten vereinbart.
  4. Sind oder werden einzelne Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen und/oder des durch sie ergänzenden Vertrages unwirksam, so wird dadurch die Wirksamkeit der anderen Bestimmungen nicht berührt. Sie bleiben für beide Teile wirksam. In einem Fall der Unwirksamkeit einer einzelnen Bestimmung gilt die entsprechende gesetzliche Regelung. Die vorstehende Regel gilt entsprechend bei Regelungslücken.

Sweet Memory Albums
Inh. Fritz Duchardt
Bergstraße 70
10115 Berlin
Deutschland/Germany